Katja
Riemann
Stefan
Kurt
Max
Simonischek
Max
Hubacher

Lisa
Brand

Miriam
Stein

Andreas
Matti

Miriam Stein wurde 1988 in Wien geboren. Sie stand das erste Mal im Alter von elf Jahren für die Titelrolle in Peter Reichenbachs DAS MÄDCHEN AUS DER FREMDE vor der Kamera. Für ihre schauspielerische Leistung als verstörtes Flüchtlingskind aus dem Kosovo erhielt sie im Jahr 2001 den Förderpreis des Deutschen  Fernsehpreises. Von 2006 bis 2009 erwarb sie in einem Studium an der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK) den Master of Arts in Theater und verbrachte ein Auslandsjahr am Pariser Conservatoire national supérieur d’art dramatique. Einem breiteren Publikum wurde Miriam Stein als Hauptdarstellerin "Lotte Buff" im romantischen Kino-Drama GOETHE! an der Seite von Alexander Fehling und Moritz Bleibtreu bekannt. Hermine Huntegeburths Fernsehfilm NEUE VAHR SÜD mit Miriam Stein und Frederick Lau in den Hauptrollen erhielt den Adolf Grimme-Preis 2011.

Filmographie (Auswahl):
2011 – DER VERDINGBUB, Regie: Markus Imboden
2010 – NEUE VAHR SÜD, Regie: Hermine Huntgeburth
2009 – GOETHE!, Regie: Philipp Stölzl, 180°, Regie: Cihan Inan
2008 – JIMMIE, Regie: Tobias Ineichen
2007 – LIEBE UND WAHN, Regie: Mike Huber
2004 – ALLES WEGEN HULK, Regie: Peter Reichenbach

dvd-bluray